5.500 Wohnungen in vier Wochen

Im sachsen-anhaltischen Schönebeck bei Magdeburg verfügen jetzt 5.500 Wohnungen über moderne Multimedia-Anschlussdosen (MMD). Innerhalb von vier Wochen wurden die alten Teilnehmeranschlussdosen (TAD) in den Haushalten ersetzt. Das Großprojekt ist Bestandteil eines Kabel-Deutschland-Auftrages zur Modernisierung des Kabelnetzes im Bereich der Netzebene 4. Mit der Umsetzung wurde die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS) betraut.

Bereits seit September vergangenen Jahres liefen die Vorbereitungsarbeiten für die heiße Projektphase. So wurden bis Ende Dezember zunächst neue Verteilstrukturen in den Kellerbereichen hergestellt und einige Wohnungen komplett neu verkabelt. Die größte Herausforderung bestand darin, die erforderlichen Monteurskapazitäten zu koordinieren. Der Startschuss für die Modernisierung der Teilnehmeranschlüsse fiel in der zweiten Januarwoche. Inzwischen sind die Arbeiten wie geplant weitestgehend abgeschlossen.