Aufrüstung der Kabelnetze in Jena

Die MDKS setzt in Jena derzeit zwei Projekte im Auftrag von Kabel Deutschland um. Für die Ernst-Abbe-Stiftung rüsten die Techniker bis Ende Februar 2011 die Infrastruktur für mehr als 1.300 Wohneinheiten auf. Im Zuge des Upgrades der Netze wird zeitgleich die komplette Netzebene 3 (Signalzuführung) überarbeitet und zum Teil neu errichtet. Im Rahmen des Auftrages übernimmt die MDKS  auch die Modernisierung des Kabelnetzes in knapp 340 Einheiten für die Wohnungsgesellschaft "jenawohnen" bis Januar 2011.

Die Techniker der MDKS beim Verlegen der Kabel. Foto: Westend