Bonität erneut offiziell bestätigt

Zum zweiten Mal in Folge wurde die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH am 18. Februar 2014 mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert ausgezeichnet. Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform Leipzig bescheinigt damit dem Leipziger Unternehmen erneut eine ausgezeichnete Bonität. Als Komplexdienstleister für Breitbandkabelnetze liefert MDKS seit 2008 maßgeschneiderte Lösungen für Kabelnetzbetreiber, Wohnungswirtschaft und Privatpersonen. Mehr als 200 Mitarbeiter stehen für die Realisierung der Projekte zur Verfügung. Dabei legt das Unternehmen größten Wert auf Qualität. Professionelle Fachkräfte, hochwertige Materialien sowie die fachgerechte Installation garantieren diesen hohen Qualitätsanspruch. So zeigt sich nach einer erneuten ausführlichen Prüfung des Unternehmens durch die unabhängige Creditreform Rating AG, dass die Kriterien zur Verlängerung der Zertifizierung in allen Punkten erneut 100-prozentig erfüllt wurden. Der Prozess bis hin zum Zertifikat erstreckt sich über die aufwendige Auswertung der vollständigen Jahresabschlussanalyse, ein intensives Analysegespräch zur Beurteilung der aktuellen Situation und eine Einschätzung von Zukunftsperspektiven. Die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH hebt sich mit der sehr guten Bonitätsstruktur aus der Masse hervor und sichert den Geschäftspartnern so eine zuverlässige und erfolgreiche Zusammenarbeit zu. Das vergebene Zertifikat ist ein Jahr gültig, sofern die Vergabekriterien eingehalten werden. Der aktuelle Status ist abrufbar unter www.creditreform.de/crefozert.