Leistungsstarkes Kabelnetz für Jena

Ein Breitband-Hochgeschwindigkeitsnetz steht den Bewohnern von mehr als 300 Einheiten der Wohnungsgesellschaft „jenawohnen“ ab Ende März 2011 zur Verfügung. Dafür rüsten die Monteure der Mitteldeutschen Kabelservice GmbH derzeit die Kabelnetze rückkanalfähig auf. Im Zuge der Arbeiten, die Kabel Deutschland beauftragt hat, werden auch neue Übergabepunkte von der Netzebene 3 (Signalzuführung) zur Netzebene 4 (Hausnetz) errichtet. Nach Abschluss des Upgrades profitieren die Bewohner von leistungsstarken Rundfunk- und Internet-Diensten.

„jenawohnen“ bewirtschaftet ein Viertel aller Wohnungen in der Stadt und ist damit die größte Wohnungsgesellschaft in Jena. Um eine hohe Kundenzufriedenheit sicherzustellen, werden die verwalteten Gebäude vom Unternehmen stetig instandgehalten und saniert. Die Wohnungsgesellschaft gehört zur Stadtwerke Jena Gruppe. 

Das Kabelnetz in mehr als 300 Einheiten von jenawohnen wird derzeit aufgerüstet. Foto: jenawohnen