Neue Multimediawelt in Saalfeld

Ab Januar 2015 liegt die Multimedia-Versorgung der Immobilien der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Saalfeld/Saale mbH (WOBAG) in den Händen von Kabel Deutschland. Alle Wohnungen werden an das moderne Breitbandnetz angebunden, so können die Mieter analoges und digitales Fernsehen sowie leistungsstarke Internet- und Telefondienste über den Kabelanschluss nutzen.

Die Voraussetzung dafür schafft derzeit die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS). Die zertifizierten Techniker modernisieren im Auftrag von Kabel Deutschland das gesamte Kabelnetz. Errichtet wurde bereits eine neue Betriebsstelle, die zukünftig als Schnittstelle zwischen dem überregionalen Netz von Kabel Deutschland und dem örtlichen Verteilnetz dient. Außerdem werden in geschlossener Bauweise auf rund 3,5 Kilometern neue Kabel verlegt. Insgesamt drei Horizontalbohrgeräte waren zeitweise dafür im Einsatz.

Parallel zu den Tiefbauarbeiten werden die Verteilnetze in den Häusern modernisiert. Dabei tauschen die Mitarbeiter von MDKS die Technik im Keller aus und überprüfen die Netzstruktur bis in die Wohnungen.

Für die Anbindung an das Breitbandnetz verlegten die Techniker der MDKS neue Kabel auf insgesamt rund 3,5 Kilometern. Foto: Kabel Deutschland