Solide Bonität offiziell bescheinigt

Eine gesunde finanzielle Basis bildet für jedes Unternehmen das Fundament des Erfolges. Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten garantiert eine zertifizierte Zahlungsfähigkeit bzw. Kreditwürdigkeit Geschäftspartnern sowie Banken die Seriosität eines Unternehmens. So hat sich die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS) ihre solide Bonität von der Creditreform bescheinigen lassen.

„Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung durch die Creditreform“, sagt Sven Wetzel, Geschäftsführer der MDKS. „Sie zeigt, dass sich unsere nachhaltige Unternehmenspolitik auszahlt. Zugleich ist sie uns Ansporn, die erreichte Bonität auch in Zukunft zu halten und möglichst noch weiter zu verbessern.“

Die Zertifizierung basiert auf einer professionellen Jahresabschlussanalyse und einer eingehenden Befragung durch die Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform Gruppe. Die MDKS erfüllte dabei alle Kriterien in besonderem Maße. Der aktuelle Status ist abrufbar unter: www.creditreform.de/crefozert.

MDKS-Geschäftsführer Sven Wetzel erhält das Zertifikat der Creditreform