Sonneberg und Hermsdorf: Internet über das TV-Kabel

Im thüringischen Hermsdorf bei Gera steht den von Kabel Deutschland versorgten Haushalten seit Ende letzten Jahres Highspeed-Internet über den Kabelanschluss zur Verfügung. Die Voraussetzungen dafür schaffte die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS). Die zertifizierten Techniker bauten im Auftrag von Kabel Deutschland das Netz für 400 Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft Hermsdorf/Thüringen eG aus, sodass die Bewohner mit bis zu 100 MBit/s im Internet surfen können. Durch die Netzmodernisierung ist auch das Telefonieren über den Kabelanschluss möglich.

Einen langfristigen Vertrag zur Versorgung ihrer Wohnungen mit Multimediadiensten hat auch die Vereinigte Wohnungsbaugenossenschaft (VWG) Sonneberg eG mit Kabel Deutschland abgeschlossen. MDKS hat die Hausverteil-Netze in den 870 VWG-Häusern für die neuesten technischen Anforderungen aufgerüstet. Dadurch profitieren die Bewohner in Sonneberg seit Ende Dezember 2014 von analogem und digitalem Fernsehen in höchster Qualität, Hochgeschwindigkeits-Internet und günstigen Telefondiensten.

Kabel-Internet wird immer beliebter. Foto: Kabel Deutschland