2015

Ein neuer Gesellschafter für MDKS

Die BTV braun teleCom AG, die Holding der braun teleCom Gruppe in Hannover, wird neuer Gesellschafter der Mitteldeutschen Kabelservice GmbH (MDKS). Mit der Beteiligung erweitert die braun teleCom-Gruppe das Einzugsgebiet auf Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die BTV braun teleCom AG wird neuer Gesellschafter der MDKS.

Leipziger City geht online

Wer derzeit über den Leipziger Weihnachtsmarkt schlendert, profitiert auch von kostenfreiem WLAN. Einwohner und Besucher können mit Smartphone, Tablet oder Notebook täglich 30 Minuten das öffentliche Internet mit Hochgeschwindigkeit ohne Registrierung nutzen.

Besucher des Leipziger Weihnachtsmarktes können in diesem Jahr kostenlos surfen. Foto: Westend-PR

Netzmodernisierung im Leipziger Süden

Tiefbauarbeiten in Connewitz: In dem Leipziger Stadtteil errichtet die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS) derzeit eine neue Kabelkanalanlage im Auftrag von Vodafone Kabel Deutschland. Ziel ist es, das veraltete Glasfasernetz der Deutschen Telekom zu ersetzen.

Aufrüstung des Kabelnetzes im Leipziger Stadtteil Connewitz. Foto: MDKS

Neue Kabelinfrastruktur für GWG Weimar

In weniger als drei Monaten hat die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH eine Infrastruktur mit einer Trassenlänge von ca. 8500 Metern und insgesamt 91 Hausanschlüssen errichtet, um die Häuser der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Weimar e.G. (GWG) an das Netz von Vodafone Kabel Deutschland anzuschließen.

MDKS rüstete das Kabelnetz in Weimar auf. Foto: Kabel Deutschland

Jetzt bewerben!

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Fundament der Mitteldeutschen Kabelservice GmbH (MDKS).

Verstärkung für das MDKS-Team gesucht.

Hochmoderne Messtechnik

Die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS) investierte erneut in hochwertige Messtechnik und erweitert damit das bisherige Leistungsspektrum. Die zertifizierten Techniker von MDKS können ab sofort PMD- und CD-Messungen durchführen – ein Service, den deutschlandweit nicht viele Firmen anbieten.

Neue Messtechnik für die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH

Vertrag mit Kabel Deutschland verlängert

Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber setzt auch weiterhin auf den erstklassigen Service der Mitteldeutschen Kabelservice GmbH (MDKS). Das Vodafone Unternehmen Kabel Deutschland und MDKS unterzeichneten Mitte des Jahres einen neuen Rahmenvertrag für Serviceleistungen im Kabelnetz.

Kabel Deutschland setzt erneut auf den Service von MDKS. Foto: Kabel Deutschland

Bandbreiten für jeden Bedarf

Schnelle und leistungsstarke Internetverbindungen sind bei Mietern gefragter denn je. Surfen beispielsweise mehrere Personen in der Wohnung gleichzeitig oder werden im Single-Haushalt über Smartphone, Tablet und Rechner synchron Daten aus dem Netz abgerufen, steigt der Bandbreitenbedarf und es kann mitunter zu Engpässen kommen.

Die Anwendungsmöglichkeiten für Internet mit 100 Mbit/s sind vielfältig. Quelle: Kabel Deutschland

Zertifizierte Zahlungsfähigkeit

Bereits zum dritten Mal in Folge erhält die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS) das Creditreform Bonitätszertifikat „CrefoZert“. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung mit dem Bonitätszertifikat „CrefoZert“. Verlässlichkeit und Vertrauen bilden zweifelsohne die wichtigsten Grundsteine in jeder Form der partnerschaftlichen Zusammenarbeit“, so MDKS-Geschäftsführer Sven Wetzel. 

Sonneberg und Hermsdorf: Internet über das TV-Kabel

Im thüringischen Hermsdorf bei Gera steht den von Kabel Deutschland versorgten Haushalten seit Ende letzten Jahres Highspeed-Internet über den Kabelanschluss zur Verfügung. Die Voraussetzungen dafür schaffte die Mitteldeutsche Kabelservice GmbH (MDKS).

Kabel-Internet wird immer beliebter. Foto: Kabel Deutschland